Archiv für November 2013

Outsourcing in der Rekrutierung – Warum häufig ein Tabu in Deutschland?

Karriere-Tipps | Barbara Lang

In vielen Bereichen geben Unternehmen alles, was nicht zu den eigenen Kernkompetenzen gehört, gerne an einen externen Partner ab. Neudeutsch Outsourcing. Je komplexer die Aufgabe, desto lieber. Denn der Partner ist genau auf diesen einen Bereich spezialisiert, kennt die neuesten Entwicklungen und greift auf einen breiten Erfahrungsschatz zurück.

Frauenförderung – Nach wie vor stiefmütterliches Dasein

Arbeiten 4.0 | Frank Schabel

Habe ich etwas verpasst? Wir diskutieren seit geraumer Zeit, dass wir endlich die Weichen stellen sollten für eine umfassende und nachhaltige Frauenförderung. In der nicht nur einzelne exponierte Frauen als Alibi für eine ansonsten männerdominierte Welt dienen, sondern weibliche Mitarbeiter über alle Hierarchien und Abteilungen hinweg adäquat repräsentiert sind. In der wir endlich die hohe Qualifikation von Frauen ausschöpfen, die ihre männlichen Pendants bereits in Schulen und Hochschulen abhängen.

Haben virtuelle Manager Beziehungsprobleme?

Arbeiten 4.0 | Frank Schabel

Dieser Blogpost ist ein Interview von Frank Schabel mit Prof. Dr. Peter M. Wald zum Thema virtuelle Führung.

Was ist uns über virtuelle Führung bekannt?

Prof. Dr. Peter M. Wald: Führung erfährt durch den Einsatz moderner Informations- und Kommunikationsmedien und den Einsatz von Mitarbeitern an verschiedenen Orten und zu unterschiedlichen Zeiten massive Veränderungen.

ARD/ZDF-Onlinestudie: Always on?

Arbeiten 4.0 | Christina Wolf

Anfang September ist die neue ARD/ZDF-Onlinestudie erschienen. Sie ist immer ein guter Richtwert, wie sich das Online-Verhalten und die -Nutzung in Deutschland entwickeln, und deswegen schaue ich sie mir auch jedes Jahr mit großem Interesse an. Das Online-Verhalten zu kennen und zu verstehen ist schließlich für ein Unternehmen und für mich als Kommunikator immens wichtig.