Archiv für August 2013

Open Innovations und der entfesselte Expertenmarkt

Arbeiten 4.0 | Markus Härlin

Wissen ist die Schlüsselressource einer modernen Volkswirtschaft. Es ist die notwendige Voraussetzung für unsere globale Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit. Innovation und Wettbewerbsfähigkeit entstehen in den Unternehmen durch das Zusammenspiel von internen Spezialisten und externen Experten. „Open Innovation“ ist hier das aktuelle Schlagwort in der wissenschaftlichen Diskussion.

Service im Social Web – Darf man den Medienbruch wagen?

Karriere-Tipps | Unsere Kollegen

Kundendienst im Social Web ist eine feine Sache! Ich habe ein Problem und kann bequem über soziale Netzwerke Kontakt zum Unternehmen herstellen und innerhalb kürzester Zeit wird sich meiner angenommen. Firmen haben über Social-Media-Kanäle die Chance, die Service Touchpoints für ihre Kunden zu verringern und somit die Kosten zu minimieren und dabei die Kundenzufriedenheit zu steigern! Idealerweise wird dabei der vom Kunden gewählte Kanal bei der Problemlösung nicht gewechselt. So weit die Theorie.

Von wegen Wissen fließt

Arbeitsmarkt | Frank Schabel

Kalter Kaffee? Dass wir in einer Wissensgesellschaft leben, darüber lesen wir seit gefühlten 20 Jahren. Wohlgemerkt lesen – aber handeln wir auch entsprechend? Haben wir uns wirklich von den strukturellen Merkmalen der Industriegesellschaft verabschiedet, von dem Hochamt der Arbeitsteilung und Standardisierung? Das wage ich zu bezweifeln, und der empirische Befund unserer aktuellen Studie zur Wissensarbeit scheint dies zu bestätigen. Auf verschiedenen Ebenen.