Archiv für April 2013

Ohne Kommunikation ist vieles (zu) wenig

| Frank Schabel

Es kommt (leider) immer wieder vor: Wir dachten, wir hätten ein neues Thema, einen personellen Wechsel an alle „Betroffenen“ kommuniziert und unserer Kommunikationspflicht Genüge geleistet. Pustekuchen. Zeitversetzt bekommen wir dann mit, dass die Kommunikation doch nicht so gut geflossen ist. Weil wir die Gründe, wieso sich etwas ändert, nach Ansicht Dritter nicht klar genug erklärt haben. Oder weil wird schlicht nicht daran gedacht haben, auch alle indirekt „Betroffenen“ ins kommunikative Boot zu holen.

Open Innovations und die externen Spezialisten

Arbeiten 4.0 | Markus Härlin

Seit meinem letzten Blogpost zum Thema „Innovation und Wachstum“ hat sich die Welt ein wenig weitergedreht. Und wie zu erwarten war, hat sich die weltweite Schuldenkrise wieder mit Wucht zurückgemeldet. Überall stellen sich nun Kommentatoren erneut die Frage wann wir, Deutschland wie die Welt, endlich wieder auf einen soliden Wachstumspfad zurückkehren werden.

Mobile Recruiting – zu früh für die Unternehmen?

Karriere-Tipps | Christina Wolf

Morgens im Zug auf dem Weg zur Arbeit… zuerst lese ich ein wenig, trinke dabei einen Kaffee. Doch dann packe ich mein Smartphone, mit Apfel 😉 aus meiner Tasche und surfe ein wenig, manchmal auch parallel zum Buchlesen. Mein Blick in die Runde bestätigt, dass 80 Prozent der Pendler das Gleiche machen, vielleicht hören sie dabei noch Musik oder beißen in ein Teilchen. Wir sind also mobil. Wäre es da nicht offensichtlich, dass wir mobil auch nach Jobs suchen?