© Kzenon - Fotolia.com
© Kzenon - Fotolia.com

Einarbeitung: Neue Mitarbeiter schneller fit machen

Wenn Mitarbeiter die Probezeit nicht überstehen, wird es teuer. Auf 25.000 bis 100.000 Euro beziffert eine Mühlenberg-Studie die Kosten für einen personellen Abgang in der Probezeit. Da sind die Kosten für eine professionelle Suche nicht einmal eingerechnet. Der Schaden für Unternehmen, neue Mitarbeiter und Personaldienstleister ist enorm. Umgekehrt – das ergab eine Umfrage der Aberdeen Group – gelingt es Firmen, die sich strukturiert um das Onboarding kümmern, erheblich besser, neu eingestellte Mitarbeiter über das erste Jahr hinaus zu halten. Die neuen Kollegen arbeiten sich auch deutlich schneller ein. Weiterlesen

1
© iceteaimages - Fotolia.com
© iceteaimages - Fotolia.com

Alte Führung – neue Bewegung?

Führung bewegt uns – im wahrsten Sinne des Wortes. Erfahren wir gute Führung, gelingen uns mutige Sprünge nach vorn. Und schlechte Führung mobilisiert uns dazu, unser gegenwärtiges Unternehmen zu verlassen. Die alljährlichen Gallup-Studien zur Motivation von Mitarbeitern lassen grüßen. Weiterlesen

0
© deucee - Fotolia.com
© deucee - Fotolia.com

Die Generation Z kommt!

Oh Gott, ich fühle mich alt. Ich bin doch mitten in der Generation Y und habe mich im Berufsleben etabliert. Die Personaler versuchen uns seit Jahren zu verstehen, machen Studien und locken uns mit an uns angepassten Angeboten in ihr Unternehmen. Wir werden richtig umworben. Doch jetzt taucht plötzlich die nächste Generation auf dem Arbeitsmarkt auf: die Generation Z! Was jetzt auf die Personalverantwortlichen zukommt, möchte ich Ihnen hier kurz skizzieren. Weiterlesen

0
Tweet until you're trending – Karriereplanung mit Twitter

Twitteritis – Hype oder Karriere-Boost? Teil 2

Willkommen zurück zum zweiten Teil meines Blogs. Nachdem ich im ersten Teil über die Grundlagen von Twitter gesprochen habe, möchte ich Ihnen heute erzählen, wie es meiner Freundin bei ihrer Jobsuche auf Twitter ergangen ist und wie Sie die hauseigenen Twitter Analytics für sich nutzen können. Weiterlesen

0