© Photocreo Bednarek - Fotolia.com
© Photocreo Bednarek - Fotolia.com

Ingenieure: „Ich liebe es, Freelancer zu sein!“

Warum wird ein Ingenieur eigentlich Freelancer? Warum arbeitet er nicht für ein namhaftes Unternehmen mit Prämien, Work-Life-Balance, bezahltem Urlaub, Sicherheit und, und, und? Ganz einfach: weil er es liebt, Freiberufler zu sein! Zugegeben: Das ist jetzt ein wenig überspitzt. Im Großen und Ganzen spiegelt das aber die Ergebnisse unserer Studie Flexible Arbeitswelten für Ingenieure?! wider. Weiterlesen

0
© Brian Jackson - Fotolia
© Brian Jackson - Fotolia

Suchen Berufseinsteiger nur Sicherheit?

Wonach wählen Absolventen eigentlich ihre potenziellen ersten Arbeitgeber aus? Karriereperspektive, Einstiegsgehalt, Work-Life-Balance, Nachhaltigkeit, persönliche Entwicklungsperspektive (nicht in der Karrieredimension), Eigenverantwortlichkeit und Verantwortung im Job oder doch hauptsächlich Sicherheit? Genau zu wissen scheint das niemand. Das liegt wahrscheinlich daran, dass es den einen Absolventen gar nicht gibt. Antworten werden derzeit jedoch wieder in einigen Studien im Netz angeboten und diskutiert. Antworten, die die Absolventen selbst gegeben haben. Was dort zu lesen ist, kann man überraschend finden. Oder man glaubt es einfach und schaut, wie man den Spagat bewältigen kann, oder man stellt einfach in Zweifel, inwieweit das alles stimmt. Das muss jeder für sich selbst entscheiden. Weiterlesen

0
© Olivier Le Moal - Fotolia.com
© Olivier Le Moal - Fotolia.com

The ROI of Social Media – kontrollieren Sie Ihren Erfolg

Neulich beim Chef: Während unseres wöchentlichen Meetings stand wieder die Überprüfung unserer Social Analytics im Vordergrund. Ich weiß nicht, wie es Ihnen bei Ihren Auswertungen ergeht – ich stand vor zwei Jahren zu Beginn meiner Laufbahn als Community-Managerin immer kurz vor der Schnappatmung, da es mir vor den ganzen Analytics graute. Followers, Retweets, Mentions, Interaktionen, Reichweite und, und, und – da wusste man gar nicht, womit man anfangen soll. Mittlerweile bin ich dank einem gut strukturierten Monitoring und Tracking unserer Aktivitäten recht entspannt und kann per Knopfdruck Zahlen, Daten und Fakten problemlos liefern, sodass ich (ganz ohne Atemübungen 😉 ) zeitsparend transparente Auswertungen vornehmen kann. Weiterlesen

0
© siro46 - Fotolia.com
© siro46 - Fotolia.com

Fachkräftemangel – Jammern auf hohem Niveau?

Seit Jahren ist das Thema Fachkräftemangel in aller Munde, wenn es um die großen arbeitsmarktpolitischen Herausforderungen geht. Große Sorge wird zum Ausdruck gebracht, Deutschland könne seinen Bedarf an qualifiziertem Humankapital nicht mehr selbst decken. Es wird verbal aufgerüstet und der „War for Talents“ ausgerufen. Und man schmeißt mit farbenfrohen Ideen nur so um sich: Visionen von bunten, multikulturellen Belegschaften, Green Cards, Blue Cards – grenzenlose Arbeitswelten schimmern am Horizont. Weiterlesen

1